Bildung, Freizeiten, Wettkämpfe

Auch die Sportjugend Hessen fördert die Jugendarbeit in den Sportkreisen, -verbänden und -vereinen. Es können unterschiedliche Maßnahmen und Projekte bezuschusst werden. Antragsberechtigt sind Vereine und/oder Turngaue und deren Jugenden. Zusätzlich stehen Fördermittel für Kinder und Jugendliche, die von Armut betroffen sind bereit.

Alle aktuellen Informationen und ausführlichen Förderbedingungen sind auf den Seiten der Sportjugend Hessen zu finden. Wir unterstützen euch gerne bei der Antragstellung.

Folgende Förderprogramme stehen zur Auswahl:

Gefördert werden Bildungsmaßnahmen von Vereinen und/oder Turngauen und deren Jugenden für junge Menschen. Im Fokus stehen dabei Maßnahmen, die ehrenamtliche Jugendliche oder erwachsene Mitarbeiter*innen (mit oder ohne Lizenz) qualifizieren, sowie Aus- und Fortbildungen für Multiplikatoren, die im Sport tätig sind/sein möchten.

Darüber hinaus stellt die Sportjugend Seminar-Bausteine und Referierende für individuelle Bildungsangebote bereit.

Hier gibt’s alle Informationen.

Gefördert werden überregionale Freizeiten und Jugendreisen von Turngauen und deren Jugenden für Teilnehmer*innen bis 18 Jahre, die ihren kulturellen, musischen, kreativen, sozialen und sportlichen Erfahrungsschatz erweitern. Davon ausgenommen sind ausdrücklich Trainingslager oder Feriencamps mit Trainingscharakter.

Hier gibt’s alle Informationen.

Hinweis: Wanderfreizeiten mit Jugendlichen können auch über die Peter-Schick-Stiftung gefördert werden.

Bei Wettkämpfen gibt es eine finanzielle Unterstützung für die Fahrten zu Ländervergleichswettkämpfen und überregionalen Meisterschaften.

Hier werden engagierte Sportler*innen der hessischen Fachverbände aus dem Leistungssport, die an Ländervergleichswettkämpfen und überregionalen Meisterschaften außerhalb Hessens und innerhalb Deutschlands teilnehmen, bis zu einem Alter von 18 Jahren gefördert. Die Teilnahme an einem Liga-Betrieb ist davon ausgenommen.

Die Hessische Turnjugend übernimmt in diesen Fällen stellvertretend die Antragsstellung für jugendlichen Sportler*innen aus den Turnsportarten. Dazu bitte vor dem Wettkampf Kontakt mit Patrick Vogler (p.vogler@htv-online.de) aufnehmen.

Mit ihrem Förderprogramm „Sport für alle Kinder“ unterstützt die Sportjugend Hessen Sportvereine, -kreise und -fachverbände aus ganz Hessen. Dabei ist es ein besonderes Anliegen, mehr Kinder aus einkommensschwachen Familien am Vereinssport teilnehmen zu lassen. Innerhalb der Förderung existiert ein Soforthilfeprogramm. Dieses richtet sich speziell an Sportorganisationen, die kurzfristig von Armut betroffene Kinder und Jugendliche im Sportbereich unterstützen wollen, sonst aber keine Fördermöglichkeit bekommen.

Das Soforthilfeprogramm unterstützt folgende Bereiche:

  1. Teilnahme an besonderen Veranstaltungen
    Teilweise oder vollständige Erstattung der Teilnahmegebühren an Veranstaltungen wie Trainingslager, Ausflüge, Vereinsfreizeiten und weitere
  2. Anschaffung individueller Sportausrüstungen
    Bezuschussung der Anschaffung von spezieller Bekleidung und Sportgeräten für die im Verein betriebene(n) Sportart(en) der geförderten Kinder und Jugendlichen
  3. Fahrtkostenerstattung
    Erstattung von Fahrtkosten für die Fahrten zum Training und zu Wettkämpfen, sofern diese Kosten nicht bereits von anderer Seite abgedeckt sind

Hier gibt’s alle Informationen.

Patrick Vogler

06631 705 171