Teamer

Mehrere hundert Kinder, Jugendliche und Familien machen jedes Jahr bei unseren Freizeiten mit.

Dafür brauchen wir freiwillige Helfer und Helferinnen.

Diese sind zuständig für das Programm.

Sie betreuen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

 

Dazu gehören auch unsere Teamer und Teamerinnen.

Sie gehören genauso zu unseren Veranstaltungen wie die Menschen, die daran teilnehmen.

Hast du Lust, auch als Teamerin oder Teamer bei der Hessischen Turn-Jugend zu arbeiten?

 

Du möchtest als Teamer dabei sein?

Dann melde dich einfach bei unserem HTJ-Büro.

Gemeinsam finden wir die richtige Freizeit für deine Interessen und Fähigkeiten.

Du kannst eine E-Mail schreiben oder anrufen.

Lara:
„Teamerin bei der HTJ zu sein bedeutet mit coolen Leuten zusammenzuarbeiten, viel Spaß miteinander zu haben und mit- und voneinander zu lernen. Das Besondere an der HTJ ist, dass es eine große Familie ist. Als Teamerin möchte ich großartige Erfahrungen, die mich in meiner Kindheit und Jugend geprägt haben, an andere weitergeben und hoffe sehr, dass einige ebenfalls mit dem HTJ-Virus infiziert werden. Sowohl früher als Teilnehmerin als auch heute als Teamerin ist die Skifreizeit das Highlight im Jahr. Aber das eigentlich schönste Gefühl bei jeder Freizeit ist, dass man sich immer wünscht die Woche würde nie enden.“

Anne:

„Teamerin bei der HTJ zu sein bedeutet für mich ganz viel Spaß mit tollen Leuten! Ich bin gerne Teamerin, weil man immer eine super Zeit hat und die auch den Kindern und Jugendlichen bereiten kann.“

Svenja:

„Das Sommer-Action-Camp gehört jedes Jahr zu meinem Sommer dazu, denn ich liebe es Teamerin bei der HTJ zu sein. Die Arbeit mit den anderen sportbegeisterten Ehrenamtlichen macht mir unglaublich viel Spaß und die strahlenden Gesichter der Kids sind jede Mühe wert!“

Lucas:

„Als Teamer der HTJ schätze ich den lustigen, ehrlichen Umgang mit großartigen Menschen, die sozial engagiert sind, sehr. Es gibt einfach immer was zu lachen und es wird nie langweilig!"