Freistellung für freiwillige Helfer

Hessen will die freiwillige Arbeit für Kinder und Jugendliche unterstützen.

Freiwillige Helfer und Helferinnen können dafür frei bekommen.

Ihr könnt 12 Arbeits-Tage im Jahr von eurer normalen Arbeit frei bekommen.

Dafür müsst ihr einen Antrag stellen.

 

Diese freien Tage könnt ihr für Ausbildungen und Fortbildungen bekommen.

Auch für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen könnt ihr diese Tage bekommen.

Das gilt für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen und für Auszubildende.

Für Selbstständige gilt das nicht.

 

Ihr müsst den Antrag vollständig ausfüllen.

Ihr müsst 2 Stück von dem Antrag ausfüllen.

Außerdem müsst ihr einen Brief-Umschlag mitschicken, auf dem Eure Adresse steht.

Auf dem Brief-Umschlag müssen genügend Briefmarken sein.

 

Schickt den Antrag an diese Adresse:

Hessische Turnjugend

Patrick Vogler

Theodor-Heuss-Straße 11

36304 Alsfeld

Bei Fragen und für alle Informationen könnt ihr euch gern bei Patrick Vogler melden.

Ihr könnt eine E-Mail schreiben oder anrufen.

Antrag auf Gewährung einer Freistellung – Arbeitnehmer*innen

Wichtig

Anders ist es bei Veranstaltung vom Hessischen Turn-Verband oder der Hessischen Turn-Jugend.

Wenn ihr einen Antrag für ein Veranstaltung von uns braucht,

dann muss der Antrag als erstes an uns geschickt werden.

Adresse:

Hessische Turnjugend

Patrick Vogler

Theodor-Heuss-Straße 11

36304 Alsfeld

Wir leiten den Antrag direkt an die Sport-Jugend Hessen weiter.

Von dort aus erhältst du den fertigen Antrag zurück.

Der fertige Antrag kann dann dem Arbeitgeber gezeigt werden.

Informationen zur Freistellung bei Lizenz-Ausbildungen gibt es hier

Patrick Vogler

069-6773772-86